Das Warten auf den Bauantrag – die ersten Verzögerungen

Nachdem die Finanzierung abschließend geklärt war, haben wir natürlich umgehend Meister Bau Teltow GmbH kontaktiert, um den notwendigen Termin zur Grundstücksbegehung zu vereinbaren, damit dann der Bauantrag schnellstmöglich eingereicht werden kann. Diesen Termin bekamen wir ziemlich schnell und am 11.08.2016 traf ich mich mit Herr E. (zuständig für den Bauantrag) auf dem Grundstück, um die genaue Lage des Hauses zu besprechen. Hier wurde mir gesagt, dass der Bauantrag Anfang September 2016 eingereicht wird. Es muss ja schließlich noch das Haus vom Vermesser in den amtlichen Lageplan eingezeichnet werden. Ich empfand drei Wochen dafür schon ziemlich lange, aber man weiß ja nicht, wie schnell andere Firmen arbeiten.

Als wir dann ein paar Tage später nach einem konkreten Termin für die Unterzeichnung des Bauantrages fragten, wurde uns der 24.09.2016 angeboten. Dies war uns natürlich viel zu spät und Rike fragte telefonisch nach einem früheren Termin. Allerdings konnte man uns nicht genau sagen, ob es früher klappt, da der Vermesser ja das Haus noch einzeichnen muss. Man würde sich aber bei uns melden, wenn es noch früher etwas werden sollte.

Nun haben wir heute mal beim Vermesser angerufen, um nachzufragen, wir der Stand der Bearbeitung ist. Vielleicht kann man ja durch nettes Nachfragen noch eine kleine Beschleunigung erreichen, immerhin kostet die Vermessung ja auch eine Menge Geld. Aber beim Vermesser hat man noch gar keinen Auftrag von Meister Bau Teltow GmbH erhalten. Das hat uns schon ganz schön schockiert. Rike wollte ziemlich wütend gleich dort anrufen, aber ich habe sie erstmal zurückgehalten. Wir wissen noch nicht so genau, was wir jetzt tun sollen, sind aber schon etwas über die Verzögerung enttäuscht. Man hätte uns  ja zumindest kommunizieren können, dass es doch länger dauert. Nun sehen wir selbst den Termin am 24.09.2016 in Gefahr, da der Vermesser für die Einzeichnung des Hauses ja auch noch seine Zeit benötigt.

Das Problem, was wir jetzt natürlich auch sehen, ist der nahende Winter. Wenn Ende September erst der Bauantrag eingereicht wird, ist er Ende Oktober/Anfang November vielleicht bewilligt (wenn alles reibungslos läuft). Anschließend hat vertraglich gesehen Meister Bau Teltow GmbH nochmal 4 Wochen Zeit, um mit dem Bau zu beginnen. Das wäre dann erst Anfang Dezember und da ist es womöglich schon zu kalt für die Errichtung des Kellers. Dann würde sich der Baubeginn bis ins Frühjahr verzögern und irgendwann fallen dann ja für unseren bereits laufenden Kredit Bereitstellungszinsen an.

Unser sehr gutes Gefühl bzgl. Meister Bau Teltow GmbH ist nun etwas getrübt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.