Weiter warten…

Leider hat der Bau bisher immernoch nicht begonnen. Es wurde uns aber zugesagt, dass morgen (27.03.2017) mit dem Aushub der Baugrube begonnen wird. Zum Ende der Woche bzw. zum Anfang der darauffolgenden Woche soll dann die Bodenplatte bereit zum Betonieren sein (d.h. Sauberkeitsschicht, Dämmung und Bewehrung sind dann installiert). Unser Baubetreuer möchte dies dann vor dem Betonieren erstmal noch abnehmen und kontrollieren.

Zwei Dinge sind in den letzten beiden Wochen aber dennoch passiert:

  1. Der Bauwasseranschluss wurde installiert.
  2. Wir haben nach über einem Monat endlich die aktualisierte Ausführungsplanung erhalten. Unser Baubetreuer hatte zwar immernoch ein paar Kleinigkeiten zu bemängeln, aber wir haben die Planung nun trotzdem endlich freigegeben (unter der Voraussetzung, dass seine Anmerkungen noch berücksichtigt werden).

Das Grundstück ist nun auch schon eingezäunt. Dies ist notwendig, damit die Baugrube gesichert ist. Zudem haben wir ein Schild mit unsere genauen Adresse installiert, damit es nicht mehr zu Verwechslungen zwischen Hausnummer und Parzellennummer kommt.

Außerdem haben wir uns in den letzten beiden Wochen um eine Feuerrohbauversicherung gekümmert, damit der Rohbau auch entsprechend versichert ist. Diese Versicherung ist für die Bauphase sogar kostenfrei und geht dann nach Bezug des Hauses in eine Wohngebäudeversicherung über. Bei der Suche der Versicherung habe wir uns durch die Vergleichsportale gekämpft und sind dann letztendlich bei der InterRisk gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.