Baugrube ausgehoben – es geht los

Gestern Abend nach der Arbeit bin ich ganz gespannt zum Grundstück gefahren, um zu schauen, ob wie von Meister Bau Teltow GmbH zugesagt wurde die Baugrube ausgehoben wurde. Und wir wurden diesmal nicht enttäuscht, denn die Baugrube war schon zum Großteil ausgehoben. Außerdem war sie fast trocken, denn hier hatten wir noch etwas Angst, dass uns die Grube volläuft. Es war lediglich etwas Wasser an den Seiten der Grube, wo der Erdbauer wohl extra kleine Kanäle gegraben hat, in denen sich das Wasser stauen konnte. An ein paar Stellen kamen noch ein paar Tropfen aus den Böschungen. Dies ist wohl das so genannte Schichtenwasser, was uns schon das Bodengutachten bescheinigt hat.

Nun hatte ich natürlich noch die Befürchtung, dass über Nacht die Grube vielleicht doch noch voll läuft. Also bin ich heute erneut zum Grundstück gefahren, um zu schauen, ob noch alles trocken ist. Zu meiner Erleichterung ist die Baugrube nicht vollgelaufen. Lediglich in den seitlichen Kanälen befand sich wieder etwas Wasser. Die Baugrube war nun auch komplett ausgehoben und der Kranstellplatz wurde ebenfalls eingerichtet.

Was mich wirklich beeindruckt hat sind die Sandmassen, die sich nun im hinteren Teil des Grundstücks befinden. Viel kleiner hätte das Grundstück nicht sein dürfen, denn sonst hätte der Bodenaushub nicht mehr auf das Grundstück gepasst. Bzgl. der Entsorgung haben wir schon mit einigen Firmen gesprochen und auch schon mehrere Angebote erhalten. Das Angebot vom Erdbauer von Meister Bau Teltow GmbH war leider extrem teuer, denn es wäre natürlich am einfachsten gewesen, wenn man den Aushub gar nicht erst gelagert, sondern direkt abtransportiert hätte.

Nun sind wir erstmal froh, dass nun endlich etwas passiert ist und hoffen natürlich, dass es nun in den nächsten Tagen noch weitere Fortschritte gibt bzgl. der Bodenplatte. Vorher muss die Feinabsteckung aber noch erfolgen, die unser Bauleiter hoffenlich auch beauftragt hat. Es bleibt also aufregend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.