Ein bisschen Trockenbau

In der letzten Woche hatten wir am Dienstag ein Anlaufgespräch auf der Baustelle mit dem Trockenbauer, um offene Punkte zu besprechen. Unser Baubetreuer hat uns hier wieder einige gute Hinweise gegeben. Der Trockenbauer hat dann auch am Mittwoch gleich mit der Arbeit begonnen. Da aber noch Abstimmungen mit dem HLS-Installateuer notwendig sind, konnte er noch nicht alle Wände vorbereiten. Eine Wand ist auch etwas zu lang geraten, was aber kein Problem ist und noch geändert wird.

Der Dachdecker hat in dieser Woche seine Arbeit leider nicht fortgesetzt, vermutlich weil immernoch die Voraussetzungen für eine Forsetzung fehlen. Ebenfalls war vom HLS-Installateur nichts zu sehen. Er hätte ja schließlich schon seit über einer Woche mit der Arbeit beginnen können… Aber am kommenden Dienstag gibt es nun eine Art Anlaufbesprechung mit dem HLS-Installateur. Dies lässt uns hoffen, dass er anschließend zügig mit der Arbeit beginnt.

Zumindest einige unserer unklaren Punkte der letzten Wochen haben sich auch noch geklärt. Alle weiteren offenen Dinge sollen dann ebenfalls am kommenden Dienstag auf der Baustelle nach der Anlaufbesprechung mit dem HLS-Installateur besprochen werden. Neben unserem Bauleiter und natürlich unserem Baubetreuer wird auch der Geschäftsführer von Meister Bau Teltow GmbH Herr P. bei dem Treffen dabei sein. Wir hoffen, dass wir die unklaren Punkte hier klären können.

Bezüglich des Sandberges ist leider nichts passiert in dieser Woche. Eigentlich sollte ja eine „Probefuhre“ abgeholt werden, aber dies ist nicht passiert. Das heißt also in der nächsten Woche auch hier wieder hinterhertelefonieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.