Weiße Wände, sonst kaum Fortschritte

In der letzten Woche waren vor allem unsere Maler fleißig. Es wurde geschliffen was das Zeug hält und nahezu alle Wände haben nun bereits den ersten Anstrich. Zum Teil wurde im Obergeschoss in den fertigen Räumen sogar schon der zweite Anstrich gemacht, d.h. die ersten Räume sind schon komplett fertig. Den Trockenbauer haben wir noch darum gebeten, zumindest den Trockenbau in den Wohnräumen fertigzustellen, damit unsere Maler dort in dieser Woche noch weitermachen können. Im Januar ist deren Zeit nämlich auch knapp, eigentlich sollte ja alles im Dezember fertig werden. Der Trockenbauer war aber sehr fleißig und am Samstag, Sonntag und auch heute vor Ort, sodass die gewünschten Arbeiten geschafft wurden. In den Bädern kommen unser Maler leider dieses Jahr nicht mehr voran, denn nun kommt nicht  wie angekündigt nur die Endinstallation Elektro erst im Januar, sondern auch die Fliesen (inkl. Innenfensterbänke) werden erst im Januar geliefert. Es stand ja auch „erst“ seit Juni 2016 fest, welche Fliesen wir haben wollen und der genaue Fliesenplan wurde auch „erst“ Anfang Oktober 2016 an Meister Bau Teltow GmbH geschickt. Da ist es ja (zumindest bei Meister Bau Teltow GmbH) völlig normal, dass die Fliesen erst auf den letzten Drücker bestellt werden, damit sie nicht mehr rechtzeitig kommen. Bis Mitte Januar muss der Fliesenleger aber fertig sein, denn sonst bekommen wir zeitlich ein ernsthaftes Problem. Und auch die Heizung kommt nun leider erst Anfang Januar… Immerhin haben wir vom Bauleiter mal einen neuen Zeitplan erhalten, bis Mitte Januar sollen die Leistungen von Meister Bau Teltow GmbH Innen alle abgeschlossen sein. Aber es gibt leider immernoch ungeklärte Punkte, bei denen wir auf Rückmeldung warten.

Ansonsten ist nicht sonderlich viel passiert. Das Funktionsheizen des Estrichs wurde letzten Dienstag (12.12.2017) abgeschlossen. Da die endgültige Heizung erst im Januar installiert wird, wird bis dahin mit 25 Grad Vorlauftemperatur mit der teuren Elektroheizung weitergeheizt. Der Trockenbauer ist wie bereits erwähnt seit Ende der lezten Woche wieder dabei, seine Arbeiten fortzusetzen (auf unsere Bitte hin). Außen wurde noch ein wenig am Außenputz gearbeitet, allerdings fehlt hier immernoch ein großer Teil vom Unterputz. Auch der Dachdecker war in der vergangenen Woche vor Ort und hat die Attikaabdeckung fertiggestellt und die Regenfallrohre installiert. Hier gibt es aber schon wieder einige Mängel zu beklagen (Gefälle der Attikaabdeckung nicht vorhanden, Regenfallrohre sind locker, ein Regenfallrohr ist an der falschen Wand). Auch sonst ist Außen noch Einiges im Argen (Dämmung fehlt zwischen Estrich und Außenwand am Balkon, Lichtschachtbefestigung ist noch mangelhaft).

Morgen will der Heizungsbauer die Kernbohrungen und das Fundament für die Heizung machen, damit diese dann im neuen Jahr aufgestellt werden kann. Zudem gibt es morgen einen Termin mit der Dachtrocknungsfirma: Die Trocknungsanlage wird abgebaut, da die Trocknung abgeschlossen sein soll. Es wird zudem zur Überprüfung der Dichtigkeit ein Test gemacht, bei dem Druck im Dach aufgebaut und anschließend eine Art Rauchgranate gezündet wird. Wenn irgendwo Rauch entweicht, gibt es eine undichte Stelle.

Viel mehr wird dieses Jahr dann wohl nicht mehr passieren. Bleibt nur zu hoffen, dass der neue Zeitplan eingehalten werden kann und Meister Bau Teltow GmbH zumindest mit ihren Arbeiten im Innenbereich bis Mitte Januar fertig ist…

2 Gedanken zu „Weiße Wände, sonst kaum Fortschritte

  1. Wow, na da dürfte ja eine saftige Stromrechnung auf euch zukommen. Bei uns verbriet das Elektroheizmobil rund 70€ pro Tag. Trägt Meister Bau Teltow diese Kosten für euch?

    Drücke euch die Daumen, dass dann bald Ruhe im Karton ist.

    Beste Grüße
    John

    1. Hi,

      ja, günstig ist das leider nicht, die „richtige“ Heizung wäre natürlich viel sparsamer. Aber soviel wie bei Euch kommt bei uns nicht zusammen. Ich gehe nach unseren bisherigen Erfahrungen davon aus, dass Meister Bau Teltow GmbH hier keine Kosten übernehmen will/wird.

      Lg
      Benny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.