Hausbaumesse etwas konkreter

Heute waren wir nun zum dritten Mal auf der Hausbaumesse im Postbahnhof am Ostbahnhof. Die ersten beiden Besuche waren nicht wirklich aufschlussreich, da wir noch kein Grundstück hatten und dadurch das Interesse der Firmen an uns nicht besonders groß war. Allerdings haben wir bei den ersten beiden Besuchen trotzdem schon einen Haustyp gefunden, der uns beiden gefällt (Bauhaus CAV.13 von Heinz von Heiden) und wir haben bereits Firmen ausgeschlossen, da sie völlig unsympathisch gewirkt haben (Roth Massivhaus).

Jetzt haben wir aber bereits ein Grundstück und somit ist unsere „Verhandlungsposition“ deutlich besser. Allerdings müssen wir feststellen, dass es scheinbar gar nicht so viele Firmen gibt, die genau das bauen, was wir wollen:

  • einige Firmen bauen nur Fertighäuser aus Holz
  • andere Firmen bauen zwar massiv, aber nur mit WDVS (z.B. EcoHaus)
  • andere Firmen wiederum bauen zwar massiv ohne WDVS, aber nur ohne Keller (z.B. Marcon Haus)

Letztendlich haben wir also eigentlich nur intensiver mit zwei Firmen gesprochen: „Mein Haus GmbH“ und „Arge-Haus“

„Mein Haus GmbH“ baut mit Blähton, was Rike natürlich ganz toll findet. Allerdings wurde uns im Gespräch gesagt, dass unser Haus nicht ganz wie gewünscht gebaut werden kann, da es statisch nicht funktioniert und wir noch eine zusätzliche Stütze an der Terasse brauchen. Dies fanden wir nicht so positiv.

Von „Arge Haus“ sah der Stand einfach sehr professionell und ansprechend aus und es wurden scheinbar bereits viele Bauhäuser gebaut.

Beiden Firmen haben wir unsere Grundrisse und Ansichten (wir waren natürlich auch hier bestens vorbereitet 🙂 ) übergeben, um dann konkrete Angebote zu erhalten. Man möchte natürlich auch gerne mal wissen, wie teuer das Projekt wird.

Alles in allem war ich von dem Besuch ein wenig enttäuscht, da wir jetzt nur von zwei Firmen konkrete Angebote erhalten werden. Ich hätte schon gedacht, dass man Kontakte zu mehr Firmen herstellt und mehr Angebote erhält. Wir hatten immerhin zehn Exemplare von unseren Grundrissen dabei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.