Anschreiben an die Baufirmen

Die Hausbaumesse ist nun bereits seit gut drei Wochen vorbei und die ersten beiden Angebote von „Mein Haus GmbH“ und „Arge Haus“ sind bei uns eingetroffen. Das Angebot von „Arge Haus“ ist uns deutlich zu teuer, das andere Angebot passt zwar preislich, allerdings hat hier die Grundausstattung einen relativ niedrigen Standard und somit würde auch hier der Preis noch deutlich nach oben gehen. Außerdem gibt es hier ja noch das Problem mit der zusätzlichen Stütze. Zwischendurch hatten wir uns noch ein Angebot von Heinz von Heiden eingeholt, welches preislich jetzt auch nicht so günstig ist, aber wo wir trotzdem interessiert sind. Immerhin haben wir unser „Traumhaus“ ja ursprünlich bei Heinz von Heiden entdeckt.

Um weitere Vergleichsangebote zu erhalten, haben wir jetzt eine Mail fertig gemacht und insgesamt acht Baufirmen angeschrieben, die wir größtenteils im Internet gefunden haben. Durch die Rückfragen, die es bei unseren bisherigen drei Anfragen gab, haben wir unsere Mail jetzt hoffentlich so detailliert verfasst, dass auch wirklich direkt konkrete Angebote erstellt werden können. Zeitlich ist es nämlich schwierig, uns mit all den Firmen persönlich zusammenzusetzen.

Folgende Firmen haben wir jetzt angeschrieben:

  • Mein Haus GmbH (bereits auf der Hausbaumesse)
  • Arge Haus (bereits auf der Hausbaumesse)
  • Heinz von Heiden (Kontakt bereits über Rikes Chefin hergestellt)
  • Viebrockhaus
  • Meister Bau Teltow GmbH
  • Ytong Bausatzhaus
  • Ein Steinhaus
  • Helma
  • Lechner Massivhaus
  • Rostow Bau
  • Rot Massivhaus (auch wenn wir die eigentlich gar nicht wollen 🙂 )

Wir hoffen, dass wir nach den hoffentlich zahlreichen Rückmeldungen schlauer sind 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.